A4 Ordner / Ringbücher

Ordner oder Ringbuch?

Der "klassische" Ordner hat - im Gegensatz zum Ringbuch - eine Hebelmechanik. Der Hebel erleichtert das Öffnen der beiden Bügel, und ein Tippklemmer fixiert die Dokumente. Die von mir verwendeten Hebelmechaniken haben eine Füllhöhe von ca. 35 mm. Höhere oder niedrigere Ausführungen sind hierbei nicht verfügbar.

Wenn der Ordner hingegen mit einer Aufreißmechanik - also ohne Hebel - ausgestattet ist, bezeichnet man ihn eher als Ringbuch.
Hierbei stehen Ihnen mehrere Optionen zur Verfügung: Für meine Ringbücher verwende ich Mechaniken mit zwei oder vier Ringen mit jeweils 25 oder 40 mm Füllhöhe. Die Fixierung der Dokumente erfolgt durch einen Drahtniederhalter.

 
1 bis 42 (von insgesamt 42)


Ordner - jeder kennt sie, jeder hat sie.

Ordner sind schon lange nicht mehr nur ein typischer Bürobedarf.
Außer im Büro oder im Homeoffice benötigt man sie auch im Studium, in der Schule, aber auch zum Sortieren von Dokumenten im Haushalt.

Handgefertigte Ordner aus Haltern am See

In meiner Manufaktur in Haltern am See stelle ich täglich A4 Ordner in reiner Handarbeit her. Ich beginne mit dem Zuschnitt 3mm starker Buchbinderpappe und verbinde Vorderseite, Ordnerrücken und Rückseite mit robustem Naturleinen. Anschließend beziehe ich die Außenseiten mit einem Motivpapier. Innen sind meine Ordner mit einem leicht gerippten, cremefarbenen Vorsatzpapier ausgekleidet.
Ganz zum Schluss, nach einer ausreichenden Trocknungs- und Presszeit, schlage ich die Hebelmechanik ein, und der Ordner ist versandbereit.

Motivordner: Für jeden Bedarf das richtige Papier

In meinem Onlineshop können Sie aus einer Vielfalt verschiedener Motive das Passende für Ihren Bedarf auswählen.
Dabei handelt es sich um Papier, das speziell für Buchbindearbeiten geeignet ist.

Ich verwende Papiere der italienischen Traditionsdruckereien Grafiche Tassotti oder Rossi1931. Normales Geschenkpapier ist für diese Zwecke nicht geeignet.